• Unsere aktuellen Publikumsfahrten
  • Erfahren Sie mehr zum Verein Pacific 01 202
  • Aktuelle Neuigkeiten

Geschichte

Die Schnellzug-Dampflokomotive 01 202 ist ein Stück lebendiger Technikgeschichte. Sie wurde 1936 von der Firma Henschel und Sohn in Kassel für die damalige Deutsche Reichsbahn gebaut und dem Bahnbetriebswerk Dresden Altstadt zugeteilt. Bis 1945 tat sie in mehreren Bahnbetriebswerken der DRG Dienst

Dresden Altstadt 22.03.1937 05.04.1944  
Ludwigshafen (Rhein) 15.04.1944 28.01.1945  
Würzburg 29.01.1945 31.03.1945  

Nach Kriegsende kam die Maschine zur Deutschen Bundesbahn und wurde vorwiegend im süddeutschen Raum eingesetzt. Ihre letzten Einsätze erlebte die 01 202 vom BW (Betriebswerk) Hof aus, wo sie auch oft auf der schiefen Ebene anzutreffen war. 

Frankfurt am Main 01.04.1945 27.11.1947  
Darmstadt 02.01.1948 24.09.1948  
Nürnberg Hbf 25.09.1948 23.05.1955  
Würzburg 24.05.1955 29.05.1958   
Nürnburg Hbf 30.05.1958 08.10.1959  
Hof 09.10.1959 03.01.1975  
z-Stellung ausgemustert    

Nach der z-Stellung im BW Hof wurde die Maschine noch als Heizlok verwendet. 

Die 01 202 kam dann am 2. Oktober 1975 in die Schweiz. Hier wurde sie von Werner Bühlmann aus Münsingen und einer Gruppe unverbesserlicher Optimisten in fast zwanzigjähriger unentgeltlicher Freizeitarbeit wieder betriebsfähig gemacht. Alle Unkosten und alles Material wurden von Werner Bühlmann privat finanziert. Während dieser Zeit verlor die Maschine mehrere Male ihr Zuhause, vor allem durch Umbauten und Rationalisierungen im Schienensystem. Entsprechend oft musste gezügelt werden, manchmal in echten "Nacht-und-Nebel-Aktionen".

Münsingen 02.10.1975  18.01.1983 Ankunft in Münsingen, Begin der Hauptrevision 
Thun  19.01.1983  18.12.1988  Überfuhr der teilweise zerleigten Lok nach Thun 
St. Sulpice  19.12.1988  16.05.1995  Überfuhr der kompletten Lok, kalt 
Bern-Holligen  17.05.1995  26.05.1995  Überfuhr unter Dampf, Achslagerkontrolle in Holligen (BLS Depot) 
Schwarzenburg  27.05.1995  10.06.1995  Bahnhoffest in Schwarzenburg 
Ins  11.06.1995  17.06.1995  Dampfzug Bern-Bümpliz - St. Blaise - Ins 
Bern / Niederbottigen  18.05.1995  16.11.1995  Überfuhr unter Dampf Ins - Niederbottigen 
Neuchâtel  17.11.1995  28.02.1999  Unterkunft im SBB Depot 
Lyss  01.03.1999  heute  Alte Lokremise Lyss 

Die Maschine gilt heute, nach über 20-jähriger Anstrengung, als die schönste fahrbereite Vertreterin der Baureihe 01 und präsentiert sich in beeindruckend gepflegtem Zustand. Seit 1991 kümmert sich der Verein Pacific 01 202 um alle Belange des Unterhalts und Betriebs der Lokomotive. Die Unterhaltsarbeiten fordern durchschnittlich 2000 Stunden jährlichen Zeitaufwandes. Schwer beziffern lassen sich die organisatorischen Anstrengungen für Fahrten, für die immer wieder notwendige Suche nach einem geeigneten Abstellplatz, für die Ausbildung des Personals und die Öffentlichkeitsarbeit.