Aktuell

Märklin / IMA in Göppingen (13.-15.9.2019)

Nachdem kurz vor Weihnachten 2018 unsere 01 202 als Modell vom traditionsreichen Hersteller Märklin herausgebracht wurde, lag es nahe, im September 2019 an den nur alle zwei Jahre stattfindenden Märklin Tagen in Göppingen, am Standort von Märklin, teilzunehmen. Da das Modell der 01 202 bereits ausverkauft war, standen wir nicht mehr im Fokus der Werbeaktivitäten von Märklin. Gleichwohl entschieden wir uns, wiederum mit unserem Partner ZRT Bahnreisen, auf eigene Faust eine Reise nach Göppingen auf die Beine zu stellen.


So konnten die Reisenden mit dem Original zur Geburtsstätte des Modells fahren. Neben dem Besuch des Märklin-Werks und der internationalen Modellbahnausstellung bildete die An- und Rückreise das Highlight des Programms. Am Freitag passierten wir die Grenze in Basel und gelangten über die Rheintalstrecke nach Offenburg, wo die Lok über ein Gleisdreieck gewendet werden musste. Anschliessend befuhren wir – nach dem Fassen von Wasser und Kohle in Hausach – die legendäre Rampe der Schwarzwaldbahn, welche auf 40 km einen Höhenunterschied von etwa 600 Metern bewältigt. Lok und Mannschaft bewältigten diese Herausforderung einmal mehr mit Bravour. Mit etwa einstündiger Verspätung traf der Zug in Stuttgart Hbf ein – zurzeit eine der grössten Baustellen Europas! Während die Gäste ihre Hotels beziehen konnten, fuhr die Lok weiter nach Kornwestheim, wo sie entschlackt, mit den notwendigen Vorräten ergänzt und über Nacht abgestellt wurde.

 


Am Samstag stand die Fahrt von Stuttgart nach Göppingen und zurück auf dem Programm, welche auch deutschen Gästen zur Mitfahrt angeboten wurde. In Göppingen selber wurde die Lok am Bahnhof in illustrer Umgebung von Loklegenden wie BR 103 und BR 218 abgestellt und konnte vom Publikum ausgiebig besichtigt werden.

 

Die Rückfahrt am Sonntag führte dann über die bekannte Geislinger Steige, wo sich zahlreiche Schaulustige das ohrenbetäubende Spektakel nicht entgehen liessen. Nachdem auf der Südbahn wegen einer undichten Leitung an der Lok ein unplanmässiger Halt zur Reparatur des Schadens eingelegt werden musste, erreichten wir mit knapp zweistündiger Verspätung, nach einer wunderschönen Fahrt dem Bodensee entlang bei bestem Badewetter, in Schaffhausen wieder Schweizer Boden und gelangten ohne weitere Probleme zurück nach Lyss.

Märklin 39005 BR 01 202 (Die Bernerin) BR103 in Göppingen Schnellzugslegenden
Carsten, Fabian und Werner machen eine kurze Pause
 
VT98 in Göppingen
Dem Bodensee entlang